Huawei: „Kein Zweifel“, dass wir die deutschen 5G-Sicherheitsstandards erfüllen werden

Huawei Logo

Huawei Logo

Huawei ist derzeit in aller Munde. Der US-Bann gegen den chinesischen Herstellern beschäftigt sein Wochen die News. Nun hat sich Huawei zu den 5G-Sicherheitsstandards in Deutschland geäußert.

Auch wenn es die USA sicherlich gerne anders gesehen hätten, hier in Deutschland ist Huawei nicht von vornherein vom 5G-Netzausbau ausgeschlossen. Stattdessen hat Deutschland hohe 5G-Sicherheitsstandards beschlossen. Und nur wer diese erfüllt, darf dann bei uns mitmachen.

Huawei ist natürlich bestrebt, mitmachen zu dürfen. Ziemlich selbstbewusst hat der Hersteller nun bestätigt, dass man „keine Zweifel“ hat, die deutschen 5G-Sicherheitsstandards zu erfüllen.

Diese Aussage von Werner Haas, Chief Technology Officer von Huawei Deutschland, zeigt, dass Huawei weiter fest daran glaubt, auch in Deutschland ein funktionierendes 5G-Netz mit aufbauen zu dürfen.

„Wir erwarten gute und pragmatische (Sicherheits-)Lösungen – und wir haben keinen Zweifel daran, dass wir sie erfüllen werden“

Immerhin ist Huawei bereits seit Jahren ein zuverlässiger Partner von gleich drei deutschen Netzbetreibern. Telekom, Vodafone und auch Telefónica vertrauen auf die Netzwerktechnologie und Erfahrung des chinesischen Herstellers.

Werde Mitglied in der Huawei Gruppe auf MeWe | Facebook

Wenn also Huawei die Sicherheitsbestimmungen beim 5G-Netzausbau erfüllt, warum sollte also etwas dagegensprechen, den chinesischen Hersteller nicht auch damit zu beauftragen?

Quelle(n):
https://www.reuters.com/article/us-huawei-tech-germany/huawei-no-doubt-that-we-will-meet-german-5g-security-standards-idUSKCN1TP1R9

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19348 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*