Huawei Mate 30 Pro soll mit „Cinematic Lens“ erscheinen

Huawei Mate 30 Pro Leak

Im Herbst steht uns die neue Huawei Mate 30-Reihe ins Haus. Und beim Huawei Mate 30 Pro soll es möglich sein, kinoreife Videos aufzunehmen.

Angeblich soll eine der vier Kameras auf der Rückseite des kommenden Huawei Mate 30 Pro eine sogenannte „Cinematic Lens“ sein. Den Begriff „Cine-Lens“ hat sich das Unternehmen aus China nun gesichert.

Bei dieser Linse soll es sich um ein Smartphone-Objektiv handeln, dass auf Video-Aufnahmen spezialisiert ist. Damit soll das nächste Flaggschiff dann nicht nur hervorragende Fotos aufnehmen können, sondern auch Videos in Kinoformat.

Die kinematografische Optik unterscheidet sich von der klassischen und ist speziell für die Aufnahme von Videos unter allen Bedingungen, auch unterwegs, entwickelt worden, wobei eine hohe Bildqualität und präzise Steuerung von Fokus, Licht, Blende und vielem mehr gewährleistet ist.

Beim Vorgänger hatte sich Huawei für das Setup bestehend aus 40 MP-Hauptkamera, Ultraweitwinkel-, Tele- und ToF-Objektiv entscheiden. Eines davon müsste nun also wegfallen. Doch welches?

Werde Mitglied in der Huawei Gruppe auf MeWe | Facebook

Mit dem Release der neuen Huawei Mate 30-Reihe ist im Oktober zu rechnen. Bis dahin werden wir bestimmt noch eine ganze Reihe weiterer Leaks zu sehen bekommen.

Quelle(n):
https://nl.letsgodigital.org/smartphones/huawei-mate-30-pro-camera/

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18308 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

1 Kommentar

  1. Aus meiner sicht müsste dies die 40mp Hauptkamera sein die neu wird.
    Ausser die Cine-Lens ist zusätzlich für Weitwinkel oder ein Teleobjektiv dann würden wohl eines von diesen ausgewechselt werden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*