Huawei Mate 30-Reihe: Über 7 Millionen Geräte weltweit ohne Google-Dienste verkauft

Huawei Consumer Business Group-CEO Richard Yu hat nun die ersten Verkaufszahlen der Huawei Mate 30-Reihe bekannt gegeben.

Laut Huawei hat man die Mate 30-Reihe seit ihrer Markteinführung vor 60 Tagen weltweit 7 Millionen mal verkauft. Das ist ein Anstieg von 75 Prozent gegenüber dem Vorjahres-Modell.

Derzeit wird die Flaggschiff-Reihe in ostasiatischen Ländern, Australien und Neuseeland verkauft. Kürzlich feierte sie auch ihr verhaltenes Debüt in Europa. Auch hier natürlich ohne die Google-Dienste.

Die Huawei Mate 30-Reihe sind die ersten Flaggschiffe, die nach den US-Handelsbeschränkungen auf den Markt kamen und ihr Debüt mit den Huawei Mobile Services (HMS) anstelle der Google Play Services (GMS) feierten.

Spannend dürfte vor allem sein, wie sich die Huawei Mate 30-Reihe ohne Google-Dienste in Europa schlagen wird. Ob die Fans der Marke dennoch zuschlagen werden?

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply