Huawei Mate 40 Pro mit HarmonyOS 2.0 zertifiziert, erstes Telefon mit neuem OS out-of-the-box

Nun scheint es das erste Smartphone mit HarmonyOS 2.0 out-of-the-box zu geben. Dabei handelt es sich um das Huawei Mate 40 Pro, allerdings in der 4G-Modellvariante, welches ende letzter Woche offiziell in China vorgestellt wurde.

Das Huawei Mate 40 Pro 4G wurde bei der TENAA überraschenderweise mit HarmonyOS 2.0 zertifiziert. Damit ist es das erste Huawei-Smartphone, welches das eigene OS von Haus aus an Bord hat und keine extra Update dafür benötigt.

Bis auf das der verbaute Prozessor hier kein 5G unterstützt, ist das 4G-Modell identisch mit dem 5G-Modell, welches auch bei uns erhältlich ist. Aber leider ja ohne Google-Dienste, was die Verkaufszahlen doch recht übersichtlich gestaltet.

Huawei scheint nun also bereits zu sein für die Verteilung von HarmonyOS 2.0 auf seinen Smartphones. Bisher läuft ja die Beta, diese dürfte dann wohl schon in Kürze beendet werden. Spannend wird allerdings sein, ob HarmonyOS dann wirklich der große Wurf wird oder doch nur ein verkapptes Android ist.

Quelle(n):
Huawei Central

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.