Huawei Mate 50-Reihe soll auf August verschoben worden sein

Huawei Mate 50 Render
Quelle: Equalleaks

Die Huawei Mate 50-Serie sollte eigentlich im Juli auf den Markt kommen, aber es ha den Anschein, als ob die neue Flaggschiff-Reihe verschoben werden muss. Angeblich wurde die Markteinführung auf August verschoben.

In diesem Jahr hat Huawei anscheinend die Einführung der Huawei P60-Serie übersprungen und wird nur ein einziges Flaggschiff auf den Markt bringen. Letztes Jahr hat Huawei die P50-Serie im Juli auf den Markt gebracht. In diesem Jahr ist die Markteinführung der Huawei Mate 50-Reihe nun für den August vorgesehen.

Berichten zufolge wird das Huawei Mate 50 mit einem LTPO-Display ausgestattet sein. Frühere Berichte deuten auch darauf hin, dass dieses Flaggschiff von einem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1-Chipsatz angetrieben wird. Allerdings würde das Telefon nur den 4G-Chip verbaut haben. Doch dank eines neuen Cases könnte das Telefon dennoch 5G unterstützen.

Es wird auch erwartet, dass hier das neue HarmonyOS 3.0 zum Einsatz kommen könnte. Huawei dürfte mit diesem kommenden Flaggschiff weiterhin neue Kameratechnologien einführen, jedoch nicht mehr in Zusammenarbeit mit Leica, die Partnerschaft wurde ja beendet.

Quelle(n):
ITHome

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.