Huawei P50 Pro 5G Mobile Case mit integrierter e-SIM vorgestellt

Huawei P50 Pro 5G Communication Case
Quelle: Soyealink

Zuvor gab es Gerüchte, dass Huawei eine 5G-Telefonhülle auf den Markt bringen würde, um so das Ziel zu erreichen, 5G-Netze auf seine Telefone zu bringen, die 5G nicht unterstützen. Heute wurde das Gehäuse offiziell vorgestellt.

Die offiziell als 5G Communication Case bezeichnete Hülle ist ein exklusives Zubehörprodukt für das Huawei P50 Pro, das vom Dritthersteller Soyealink auf den Markt gebracht wurde. Es verfügt über einen eingebetteten eSIM-Chip und ein 5G-Modul, ist ca. 3,2 mm dick und wiegt ca. 52 g. Es hat eine hellgraue Farbgebung und besteht aus hautfreundlichem Ledermaterial.

Das Funktionsprinzip dieses 5G-Kommunikationsgehäuses besteht darin, ein 4G-Mobiltelefon durch die eSIM-Technologie in ein 5G-Mobiltelefon zu verwandeln.

Gleichzeitig wird das eSIM-Netzsignal der Hauptkarte und des 5G Communication Case in der Signalleiste des Telefons angezeigt, was keine Probleme mit den beiden Netzsignalen verursachen wird.

Darüber hinaus ist das Huawei P50 Pro 5G Mobile Case mit einer eingebauten Dual-Core-CPU mit 1,35 GHz ausgestattet, die drei große Netzbetreiber abdeckt und Dual-Mode 5G SA/NSA-Bänder unterstützt, mit einem USB-C-Ladeanschluss an der Unterseite, der superschnelles Laden unterstützt.

Derzeit nur für das Huawei P50 Pro gedacht soll das Case wohl aber auch für die kommende Huawei Mate 50-Serie geplant sein.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.