Huawei Mate Xs: Ein riesiges Minusgeschäft

Das Huawei Mate Xs bringt dem Hersteller nicht einen Cent Gewinn! Im Gegenteil, das zweite faltbare Smartphone von Huawei ist ein riesiges Minusgeschäft!

Die Technologie ist in der Entwicklung noch immer extrem teuer. Und selbst wenn es sich beim Huawei Mate Xs nicht um ein komplett neues Gerät handelt sondern um die Verbesserung des ersten Huawei Mate X, bringt das Gerät noch immer kein Geld ein.

Zwar kostet das Modell EUR 2.499,00 und laut Huawei ist die Nachfrage wohl auch recht groß, doch das alles reicht dennoch nicht aus, damit man mit dem Gerät einen Gewinn erzielen kann.

Und laut Huawei-CEO Richard Yu hat der Konzern mit dem Mate Xs mehr als 55 Millionen Euro verloren. Und derzeit besteht auch keine Aussicht darauf, dass man jemals damit einen Cent Gewinn machen wird.

Laut Richard Yu dürfte es wohl auch noch 2 Jahre dauern, bis man mit Foldables dann auch Geld machen kann.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply