Huawei Nova 10 könnte mit 5G-fähigem Gehäuse im Juni auf den Markt kommen

Huawei Logo
Quelle: Huawei

Das Huawei Nova 10 wird voraussichtlich im Juni auf den Markt kommen und weiterhin keine fest verbaute 5G-Funktionen haben. Denn noch immer darf Huawei keine 5G-Chips verbauen. Doch das muss nicht heißen, dass das Huawei Nova 10 dann kein 5G beherrscht.

Aufgrund des US-Verbots ist Huawei seit einigen Jahren gezwungen, bei seinen Smartphones auf 4G zu setzen, weshalb die Smartphones des Unternehmens mit Snapdragon 888 und Kirin 9000 mit deaktiviertem 5G kommen.

Huawei soll aber ein Case auf den Markt bringen, wahrscheinlich mit einem zusätzlichen SIM-Kartensteckplatz, welches es den 4G-Telefonen ermöglichen kann, 5G-Netzwerke zu nutzen. Es ist nicht klar, ob das Gehäuse von Huawei selbst entwickelt wird oder ob es von einem Dritthersteller kommt.

Das besagte Gehäuse soll zusammen mit der Huawei Nova 10-Serie auf dem Launch-Event im Juni vorgestellt werden und könnte dann im dritten Quartal in den Handel kommen.

Quelle(n):
Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.