Huawei P Smart 2021: Neuauflage ohne Google-Dienste

In diesen schweren Zeiten ist Huawei darauf angewiesen, alte Modelle zu recyceln. Nun kommt das neue Huawei P Smart 2021 – aber ohne Google Dienste.

Huawei legt wieder ein bekanntes Modell neu auf. In Zeiten ohne Google-Dienste, ohne Prozessoren und fehlender Lieferketten muss der chinesische Hersteller nun sehen, wie er sich über Wasser halten kann.

Hier kommt nun ein wilder Mix aus neuer, aber auch bereits bekannter Technik zum Einsatz. So z.B. der Prozessor, der mittlerweile bereits 3 Jahre alt ist.

Huawei P Smart 2021 Spezifikationen

Das Huawei P Smart 2021 ist mit einem 6,67″ FullHD+ IPS-Display mit 2.400 x 1.080 Pixeln Auflösung ausgestattet. Im Inneren werkelt der mittlerweile doch extrem betagte 2,2 GhZ HiSilicon Kirin 710A-SoC, dieser wird von 4 GB RAM und 128 GB internen Speicher unterstützt, dieser ist via microSD-Karte erweiterbar..

Auf der Rückseite ist eine Quad-Kamera verbaut, bestehend aus einem 48 MP Sensor mit Blende f/1.8, dazu eine 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera und Blende f/2.4, dazu dann noch zwei 2 MP-Sensoren für Tiefeneffekte und Makroaufnahmen.

Der Akku ist stolze 5.000 mAh groß und kann mit bis zu 22,5 Watt schnell geladen werden, leider nur über einen microUSB-Anschluss. Als Betriebssystem kommt Android 10 mit EMUI 10.1 zum Einsatz, aber ohne Google-Dienste.

Zum weiteren Lieferumfang gehören 802.11n-WLAN im 2,4-GHz-Band, Bluetooth 5.1, LTE und auch ein 3,5 mm Klinkenanschluss.

Das Huawei P Smart 2021 startet in Österreich für EUR 229,00 in den Farben Schwarz, Gold und Grün.

Quelle(n):
WinFuture

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Eine Antwort auf „Huawei P Smart 2021: Neuauflage ohne Google-Dienste“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.