Huawei: Wir werden überleben, aber nicht mehr in die USA zurückkehren

Das Thema USA scheint für Huawei durch zu sein. Nachdem die USA praktisch Huawei von seinen Prozessoren abgeschnitten hat, will der chinesische Hersteller all seine Geschäftsfelder in den USA schließen und verlegen.

Andy Purdy, Chef von Huawei in den USA, hat sich jetzt zur Zukunft von Huawei in den USA geäußert. Und man kann es kurz und knapp machen, es gibt keine. Huawei werde sich aus den USA zurückziehen und woanders umschauen.

Zwar hoffe man, dass man doch nochmal miteinander sprechen werde, um eine Lösung zu finden, doch so wirklich glaubt man nicht mehr daran. Purdy ist der Meinung, die USA und China sollten eher zusammen als gegeneinander arbeiten.

Doch vermutlich haben die USA zu viel Angst, dass man den Vorteil, den die USA jetzt noch genießen, an China werden abtreten müssen. Daher schottet man sich lieber vor der Konkurrenz ab und versucht diese, zu zerstören.

Huawei selbst analysiert nun ganz genau, wie es weitergehen wird. Auch mit den Smartphones, denn da weiß man selbst noch nicht, wie lange man diese wird herstellen können. Und wenn man alles auf den Prüfstand gestellt hat, dann wird man bekannt geben, wie es weitergehen wird.

In den USA jedenfalls nicht. Und das wird auch Auswirkungen haben. Denn viele tausend Angestellte werden dort nun ihren Job verlieren. Und auch andere chinesische Hersteller werden nun die Zeichen der Zeit erkannt haben und sich über kurz oder lang von den USA unabhängig machen.

Und da dürfte dann das große Problem für die USA liegen. Sie werden vermutlich technologisch weiter ins Hintertreffen geraten und auch die Politik kann dann daran nichts mehr ändern, denn dann haben die USA keinen Zugriff mehr auf die chinesischen Hersteller, um sie kontrollieren zu können.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply