Intel präsentiert 64-bit Android

Da war Intel ja schneller als Google. Denn nun hat der Chip-Hersteller das erste 64-bit Android offiziell vorgestellt. Während man im Herbst letzten Jahres noch hoffte, dass Android 4.4 KitKat mit 64-bit Unterstützung kommt, was sich ja zerschlug, hat nun Intel den ersten 64-bit Android Kernel präsentiert. Nun ist Google aber unter Zugzwang. Aber ich gehe davon aus, dass spätestens im Herbst die dann erscheinende Android Version ebenfalls 64-bit sein wird.

Nun hat Intel sich mal selbst an die Arbeit gemacht und den ersten Android 64-bit Kernel vorgestellt. Außerdem wurden einige Verbesserungen am Kernel-Quellcode vorgenommen. Ob Google das gerne sieht? Obwohl, eigentlich ist Android ja Open Source.

Damit dürfte die Zeit reif sein, dass auch andere Hersteller demnächst auf 64-bit setzen werden. Und das Intel hier die Entwicklung vorantreibt kommt ja auch nicht von ungefähr. Denn bereits seit einiger Zeit bietet Intel 64-bit Chips an.

Intel

Spätestens im Herbst dann wird Android auch 64-bit fähig sein. denn ich glaube nicht daran, dass wir bei der Version, die uns wahrscheinlich im Juni auf der Google I/O vorgestellt werden wird, die 64-bit Unterstützung bereits implementiert ist.

Quelle: CNET

[asa]B00IKIZI10[/asa]

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.