iOS 15: Diese iPhones gehen leer aus

Auch bei Apple und iOS endet irgendwann die Update-Garantie. Wenn auch deutlich später als bei Android. Und so werden natürlich auch nicht alle iPhones das Update auf iOS 15 bekommen.

Auch wenn mit iOS 15 erst im September nächsten Jahres zu rechnen sein wird, schon jetzt laufen die Entwicklungsarbeiten dafür auf Hochtouren. Dennoch werden nicht alle iPhone-User in den Genuss der neuen iOS-Iteration kommen.

Und so ist es wohl wenig verwunderlich, dass im nächsten Jahr dann die ältesten iPhones, die im September diesen Jahres iOS 14 erhalten haben, im nächsten Jahr vermutlich leer ausgehen werden.

Demnach werden dann wohl User eines iPhone 6S, eines iPhone 6S Plus und eines iPhone SE der ersten Gene­ration kein Update auf iOS 15 mehr erhalten.

Das heißt dann aber nicht, dass es dann für die genannten Modelle generell keine Updates mehr geben wird. Bei kritischen Sicherheitslücken dürfte Apple dann doch weiterhin Aktualisierungen verteilen.

Noch sind diese Vermutungen nicht offiziell. Dennoch hatte The Verifyer mit der Meldung Recht, dass Apple alle iPhone-Modelle, die iOS 13 an Bord hatten, auch ein Update auf iOS 14 bekommen würden.

Quelle(n):
The Veri­fier

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.