Ist das das ENDE? Huawei will P- und Mate-Serien verkaufen

Bei Huawei scheint es beim Thema Smartphones wohl doch ernster auszusehen als bislang gedacht. Es gibt Hinweise darauf, dass der Hersteller sich von seinen Flaggschiff-Reihen der P- und Mate-Serie wird trennen (müssen).

  • Huawei erwägt den Verkauf der P- und Mate-Serien
  • Als Käufer kommen vor allem Investment-Firmen aus Shanghai in Frage
  • Auch die für dieses Jahr erwartete Huawei P50- und Mate 50-Reihe sollen betroffen sein

Bei Huawei scheint es ernster um die Smartphone-Abteilung zu stehen, als vermutet. Denn nachdem Honor verkauft wurde, sollen nun auch die Markenrechte an der P- und Mate-Reihe verkauft werden.

Die aktuellen US-Handelsbeschränkungen hindern Huawei daran, seine Smartphones weiter auf Top-Niveau herzustellen. Das war auch der Grund, warum Huawei im November die Marke Honor verkauft hat und nun den Verkauf von zwei weiteren Unternehmensteilen in Erwägung zieht.

Gegenüber Reuters, die zuerst über den Verkauf von Honor berichteten, verrieten zwei Personen mit direkter Kenntnis der Situation, dass Huawei Gespräche über den Verkauf seiner Premium-Smartphone-Marken – Huawei P und Huawei Mate – geführt hat.

Die Gespräche, die sich noch im Anfangsstadium befinden und schon seit Monaten andauern, finden zwischen Huawei und einem von der Regierung in Shanghai unterstützten Konsortium aus Investoren und Händlern statt.

Nun heißt es erstmal abwarten, was in den nächsten Monaten politisch so alles passieren wird. Derweil hat sich der Hersteller zu Word gemeldet.

Huawei hingegen dementiert nämlich das Gerücht:

„Huawei hat erfahren, dass unbestätigte Gerüchte über den möglichen Verkauf unserer Flaggschiff-Smartphone-Marken im Umlauf sind. An diesen Gerüchten ist überhaupt nichts dran. Huawei hat keine derartigen Pläne. Wir bleiben unserem Smartphone-Geschäft voll und ganz verpflichtet und werden weiterhin weltweit führende Produkte und Erfahrungen für Verbraucher auf der ganzen Welt liefern.“

Quelle(n):
Reuters

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.