Lucid Air vorgestellt, vier Modellreihen kommen

Heute wurde der Lucid Air vorgestellt, der wohl größte Konkurrent des Tesla Model S. Vier Modelle soll es geben, eines davon sogar für unter 80.000 Dollar.

Der Lucid Air wird in den 4 Modellreihen The Air, Air Touring, Air Grand Touring und als Air Dream Edition erscheinen. Dabei wird das Modell The Air den Einstieg für unter 80.000 Dollar bieten. Das Modell soll aber erst ab 2022 erhältlich sein.

Der Air Touring soll ab Ende 2021 erhältlich sein und 95.000 Dollar kosten. Das Modell soll schon relativ gut ausgestattet sein. Darüber findet sich dann die voll ausgestattete Modellvariante Air Grand Touring, die bereits ab Mitte 2021 zum Preis von 139.000 Dollar erhältlich sein wird.

Den Start markiert allerdings die mit allen was geht vollgestopfte, in limitierter Auflage erhältliche Air Dream Edition. Diese kostet sage und schreibe 169.000 Dollar.

Die Air Dream Edition soll dabei neue Maßstäbe in der elektrischen Mobilität bieten. 1.080 PS soll die Luxus-Elektro-Limousine bieten und in den Farben Stellar White, Infinite Black oder einer Dream Edition-exklusiven Eureka Gold-Ausführung erhältlich sein.

Lucid Air Modellvarianten Daten
Lucid Air Modellvarianten Daten (Quelle: Lucid Motors)

Die Produktion des Lucid Air soll im Werk in Casa Grande, Arizona nun anlaufen und die Auslieferung der ersten Modelle dann im Frühjahr 2021 starten.

Reservierungen sind ab sofort für Kunden in den USA und Kanada sowie in ausgewählten Ländern Europas und des Nahen Ostens möglich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle(n):
Lucid Motors Pressemitteilung

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.