MediaTek Dimensity 1200 wird am 20. Januar präsentiert

M3ediaTek plant einen neuen Flaggschiff-SoC. Der MediaTek Dimensity 1200 soll als Nachfolger des MediaTek Dimensity 1000+ bereits am 20. Januar vorgestellt werden.

Viel Leistung zum moderaten Preis, dies soll der Dimensity 1200 bieten. Dieser wird von der Power aber nicht ganz an den neuen Snapdragon 888 oder Exynos 2100 heranreichen, aber erste Testergebnisse zeigen, dass er es locker mit dem SD865 aufnehmen kann.

Der Prozessor soll vier moderne ARM Cortex-A78-Prozessorkerne, von denen einer bis zu 3,0 GHz getaktet ist. Die drei anderen müssen sich mit 2,6 GHz begnügen. Die vier stromsparenden Cortex-A55-Kerne sind mit 2,0 GHz getaktet. Das Paket wird durch eine ARM Mali-G77-GPU und Unterstützung für LPDDR5-Arbeitsspeicher und für UFS 3.1 Flash-Speicher abgerundet.

Ein integriertes 5G-Modem ist ebenfalls verbaut. Im AnTuTu konnte der MediaTek Dimensity 1200 bereits zeigen, was er kann: 622.409 Punkte hat er dort ereicht.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.