Mercedes Vision EQXX mit echten 1.000 km Reichweite gezeigt

Mercedes Vision EQXX
Quelle: Daimler AG

Mercedes hat nun ein Elektroauto vorgestellt, dass eine echte Reichweite von 1.000 Kilometern bieten soll. Leider handelt es sich dabei noch um kein Serienfahrzeug, sondern erstmal nur um ein Konzeptauto. Diese Erfahrungen daraus könnten jedoch in wenigen Jahren dann in anderen Serienmodellen zu den Händlern rollen.

Damit der Mercedes Vision EQXX diese Reichweite erreichen kann, hat er einen cw-Wert von nur 0,17 und kommt damit auf einen sehr guten Verbrauch von weniger als 10 kWh pro 100 Kilometer. Dies sorgt dafür, dass die Reichweite gesteigert werden, ohne dafür den Akku vergrößern zu müssen. Was wiederum Gewicht spart und so die Reichweite erhöht.

Das neue Antriebskonzept mit 150 kW (204 PS) Leistung erreiche einen Wirkungsgrad von 95 Prozent von der Batterie bis zu den Rädern. Was bisher auch einzigartig ist.

Ferner sorgen 117 Solarzellen, die auf dem Dach des EQXX montiert sind, für Unterstützung des Akkus. Das Auto besteht größtenteils aus recycelten und pflanzlichen Materialien, um den CO2-Fußabdruck schon in der Herstellung so gering wie möglich zu halten. Und mit nur 1.750 kg ist der Mercedes Vision EQXX deutlich leichter als viele herkömmliche PKW’s dieser Größe, egal ob Elektro oder Verbrenner.

„Beim VISION EQXX haben die besten Köpfe aus unseren Forschungs- und Entwicklungszentren mit Ingenieuren aus unseren Formel-1- und Formel-E-Teams zusammengearbeitet. Sie beweisen, dass Innovationen aus dem Motorsport – wo die Antriebsstränge bereits hochgradig elektrifiziert sind – unmittelbare Relevanz für die Entwicklung von Straßenfahrzeugen haben. Wir stellen die aktuellen Entwicklungsprozesse mit Innovationsgeist und unkonventionellem Denken in Frage. Das ist unser Weg in die Zukunft.“

Markus Schäfer, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG, Chief Technology Officer

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.