Nokia will längere Updates für extra Gebühr anbieten

Nokia Logo
Quelle: Nokia

HMD Global bzw. Nokia ist einer der wenigen Android-Hersteller, der Updates für fast alle seine Modelle anbietet. Man bietet garantierten Betriebssystem- und Patch-Update-Support. Jedoch variiert die Anzahl der Jahre des versprochenen Supports je nach Smartphone.

Das Nokia XR20 hat hat im Vergleich zur X-Serie ein zusätzliches Jahr (insgesamt 4 Jahre) Android-Sicherheitspatch-Support im Vergleich zum Nokia X10 und Nokia X20. Jetzt plant Nokia, ein weiteres Jahr 4. Jahr Support für Nokia X10 und Nokia X20 zu verkaufen.

So soll man in naher Zukunft das 4. Jahr des Android-Patch-Supports für die beiden Smartphones kaufen können. Bei einigen europäischen Einzelhändlern sind Angebote aufgetaucht, die die Existenz von Gutscheinen für das 4. Jahr Patch-Support zum Preis von EUR 24,94 offenbaren, da sollen dann aber noch die Steuern dazu kommen.

Wer weiß, ob sich das Angebot bei einem Mittelklasse-Handy wirklich lohnt. Bei Flaggschiffen mit High-End-Ausstattung mag das noch Sinn ergeben, aber in der Mittelklasse vermutlich wegen der kürzeren Lebensdauer der günstigeren Geräte dann vielleicht eher nicht!? Aber Nokia zeigt, dass die Hersteller nicht müde werden, immer wieder neue Einnahmequellen zu erzeugen. Nicht, dass das bald Schule macht und dann sogar normale Updates Geld kosten!

Quelle(n):
NokiaPowerUser

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf


Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.