Mobvoi TicWatch Pro 3 mit Snapdragon Wear 4100 und Wear OS ist offiziell

Mit der Mobvoi TicWatch Pro 3 wurde nun die erste Smartwatch mit dem Qualcomm Snapdragon Wear 4100 offiziell vorgestellt.

Wird die TicWatch Pro 3 Wear OS endlich zum Durchbruch verhelfen? Denn endlich hat eine Smartwatch mit dem Google Betriebssystem genügend Power, damit endlich alles flüssig läuft. Außerdem sollte nun auch endlich die Akkulaufzeit deutlich besser sein.

Für EUR 299,99 kommt die Uhr in der Farbe Shadow in den Handel. Neben dem neuen Prozessor verbaut der Hersteller auch wieder ein Doppeldisplay, ein OLED und dazu noch ein stromsparendes zweites TN-Display.

Mobvoi TicWatch Pro 3 GPS
TicWatch Pro 3 GPS (Quelle: Mobvoi)

Der Snapdragon Wear 4100 verspricht 85 Prozent schneller zu sein und sogar 150 Prozent schneller soll die Leistung der Grafikeinheit sein. Und dabei soll der Stromverbrauch sogar noch um 25 Prozent sinken. Hört sich zu gut an, um wahr zu sein.

Zu den Eckdaten der Uhr gehören ein 1,4″ AMOLED-Display+TN-Display, der Qualcomm Snapdragon 4100, 1 GB RAM, 8 GB Speicher, 595 mAh Akku mit 72 Stunden Laufzeit sowie NFC.

Mobvoi TicWatch Pro 3 GPS Spezifikationen
TicWatch Pro 3 GPS Spezifikationen (Quelle: Mobvoi)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle(n):
Mobvoi

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.