Mögliches Google Pixel 7 Ultra in erstem Leak aufgetaucht

Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro
Quelle: Google

Google hat bereits bestätigt, dass die Google Pixel 7-Serie im Oktober dieses Jahres offiziell vorgestellt werden soll. Tatsächlich hat die Marke während der Google I/O 2022 sogar das Design der beiden Geräte der vorgestellt. Es sieht jedoch so aus, als hätte Google noch mehr auf Lager, wenn es um Flaggschiffe geht, da Google angeblich an der Einführung eines weiteren Flaggschiff-Smartphones arbeitet.

Einem Bericht von 9TO5Google zufolge arbeitet Google an einem weiteren High-End-Gerät der Pixel-Phones, das mit einem Display in Flaggschiff-Qualität ausgestattet sein soll. Der Bericht verrät nichts weiter, außer den Codenamen des Geräts.

Die Quelle hat die Codenamen von zwei kommenden Google Pixel-Geräten herausgefunden, nämlich „Felix“ und „Lynx“. Während es sich bei dem Felix-Gerät wahrscheinlich um das Google Pixel 7a handeln könnte, ist die Identität des Lynx-Geräts noch nicht bestätigt, und es wird spekuliert, dass es sich dabei um das kommende Google Pixel Ultra handeln könnte.

Das mögliche Flaggschiff wurde im AOSP-Code mit der Bezeichnung „G10“ gesichtet. Im Inneren soll die zweite Generation des Tensor-SoCs werkeln. Das war es auch schon, mal sehen, was dran ist an dem Leak.

Quelle(n):
9TO5Google

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.