Motorola Moto G42 erhält FCC-Zertifizierung und zeigt sich auf Pressebildern

Motorola Moto G42
Quelle: Twitter

Motorola bereitet sich darauf vor, das Moto G42 auf den Markt zu bringen. Nun sind nicht nur Pressebilder des Geräts durchgesickert, sondern auch einige Spezifikationen. Das Moto G42 hat außerdem auch die FCC-Zertifizierung erhalten, der Release dürfte wohl auch nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Es scheint, dass Motorola plant, schon bald ein weiteres Smartphone der Moto G-Serie zu veröffentlichen. Wie geleakte Renderbilder zeigen, handelt es sich bei dem Gerät um das Moto G42, vermutlich eine günstigere Version des Moto G52 und ein Nachfolger des letztjährigen Moto G41.

Den geleakten Bildern zufolge verfügt das Modell über eine Triple-Kamera auf der Rückseite mit einem 50 MP Primärsensor. Die FCC hat ferner bestätigt, dass das Motorola Moto G42 ein reines 4G-Smartphone sein wird. Das Moto G42 trägt den Codenamen „HawaiiPlusOLED22“, was darauf hindeutet, dass es mit einem OLED-Display ausgestattet sein wird.

Leider ist bisher weder ein Veröffentlichungsdatum noch ein Preis bekannt.

Quelle(n):
Twitter | FCC

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.