Motorola One Zoom: Neue Pressebilder der 48 MP Quad-Knipse

Motorola One Zoom und nicht Motorola One Pro wird das Smartphone mit einer Quad-Kamera auf der Rückseite heißen. Neue Pressebilder zeigen jetzt das Modell

Motorola One Zoom und nicht Motorola One Pro wird das erste Smartphone des Herstellers mit einer Quad-Kamera auf der Rückseite heißen. Neue Pressebilder zeigen jetzt das Modell.

Das Motorola One Zoom soll das neue Flaggschiff der Reihe werden. Und nachdem es bereits vor einigen Tagen eine ganze Reihe von Informationen zu diesem Modell gab, scheint nun auch alles bekannt zu sein.

Für EUR 399,00 soll es kosten. Die Ausstattung klingt vielversprechend, gerade was die Quad-Kamera auf der Rückseite angeht. Hoffentlich ist sie dann auch so gut wie auf dem Papier.

Die 48 MP Hauptkamera soll durch eine Ultra-Weitwinkel und 5-fach-Zoom Kamera ergänzt werden. Nummer vier könnte dann vermutlich ein Sensor für Tiefeninformationen sein. Es soll Dual-OIS für die 48 MP- und auch Zoom-Kamera geben.

Ferner soll das Smartphone auch ein 6,2″ OLED-Display, einen 3,5 mm Klinkenanschluss und USB-Typ C verbaut haben. Ein Qualcomm Snapdragon 675, 4 GB RAM und 128 GB Speicher (via microSD-Karte erweiterbar) runden die Ausstattung ab.

Das Motorola One Zoom wird nicht auf den Google Assistant setzen, sondern wie auf den Bildern zu erkennen, auf Amazon Alexa.

Werde Mitglied in der Motorola Gruppe auf MeWe | Facebook

Das Motorola One Zoom soll in drei Farben erscheinen. Zwei davon sehen wir hier schon auf den Pressebildern. Auf der IFA 2019 in Berlin soll es gezeigt werden.

Quelle(n):
@rquandt

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply