Nokia G21 vorgestellt

Nokia G21
Quelle: HMD Global

HMD brachte das Nokia G20 im Juni letzten Jahres auf den Markt. Es war nicht das beeindruckendste Budget-Telefon des Jahres 2021, aber es hat viele Käufer gefunden. Nun hat das Unternehmen das Nokia G21 vorgestellt.

Das neue Nokia G21 ist mit einem großen Chipsatz-Upgrade ausgestattet, das vom Helio G35 zum Unisoc T606 führt. Dieser 4G-Unisoc-Chipsatz verfügt über eine Octa-Core-CPU (zwei Cortex-A75 und sechs Cortex-A55) und einen Mali-G57 MP1-GPU.

Das Nokia G21 behält das 6,5″ HD+-LCD-Panel des Vorgängermodells bei, die Bildwiederholfrequenz steigt jedoch von 60 Hz auf 90 Hz. Darüber hinaus wurde die Ladegeschwindigkeit des Handys erhöht und beträgt nun 18 Watt statt 10 Watt.

In der Kategorie Kamera tauscht das Nokia G21 die 48 MP Hauptkamera seines Vorgängers gegen einen 50 MP Sensor aus. Die 5 MP Ultraweitwinkel-Kamera des G20 wurde nun aber komplett weggelassen, was bedeutet, dass es nur die Hauptkamera und einem Paar von 2 MP-Sensoren übrig sind.

Ansonsten verfügt das neue Handy über einen 5.050 mAh Akku, einen seitlich angebrachten Fingerabdrucksensor, Android 11 und einen 3,5 mm-Anschluss. Android 11 ist enttäuschend, da Android 12 bereits seit Monaten verfügbar ist und die erste Android 13 Entwickler-Vorschau bereit steht. Android 12 soll aber bald als Update folgen.

Das Nokia G21 wird in den Farbvarianten Dusk und Nordic Blue erhältlich sein.

Update: Die Preise wurden bekannt gegegen. Das Nokia G21 ist in Deutschland und Österreich ab heute in Nordic Blue und Dusk in der Variante 4/64 GB zu einem UVP von EUR 189,00 EUR und in der Schweiz in der Variante 4/128 GB zu einer UVP von EUR 199,00 CHF erhältlich.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.