Nothing Phone (1) erscheint in Deutschland exklusiv bei der Telekom

Nothing Phone (1)
Quelle: Yanko Design

Das Nothing Phone (1) kommt nach Deutschland! In einer Pressemitteilung hat der Hersteller des Gerätes nun bekannt gegeben, dass das Nothing Phone (1) in Deutschland exklusiv bei der Telekom erscheinen wird.

Nothing hat heute die erste von vielen Partnerschaften für sein mit Spannung erwartetes Nothing Phone (1) bestätigt. O2, Telekom Deutschland und Flipkart werden dazu beitragen, die globalen Expansionspläne von Nothing voranzutreiben und das Phone (1) der Markteinführung im Sommer einen Schritt näher zu bringen.

Mit dem Android-basierten Nothing OS und der Qualcomm Snapdragon Plattform bietet das Phone (1) ein schnelles und reibungsloses Erlebnis, das einzigartig für Nothing ist. Preise, Verfügbarkeit und Partneranreize werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

„Als wir Nothing gründeten, wollten wir die Begeisterung zurückbringen, die wir einst für die Tech-Industrie empfanden … Gemeinsam mit führenden Telekommunikationsunternehmen und Einzelhändlern freuen wir uns darauf, den Smartphone-Markt aufzurütteln. Wir können es kaum erwarten, das Telefon (1) noch in diesem Sommer der Weltöffentlichkeit vorzustellen.“

Carl Pei, CEO und Mitbegründer von Nothing

In Deutschland wird die Telekom Deutschland der exklusive Netzbetreiber für das Phone (1) sein, wobei die Kunden das Smartphone online und in ausgewählten Geschäften erwerben können.

„Das innovative und differenzierte Design des phone (1) Prototyps hat uns überzeugt, mit Nothing zusammenzuarbeiten … Einmal mehr werden wir ein außergewöhnliches Smartphone exklusiv für unsere Kunden im besten Netz Deutschlands anbieten.“

Torsten Brodt, Senior Vice President, Consumer Segment, Telekom Deutschland

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.