Offiziell: Nokia 9 PureView bekommt kein Android 11!

Nokia 9 PureView Pressebild
Quelle: HMD Global

Obwohl Nokia manchmal etwas langsam ist, wenn es um die Aktualisierung seiner Telefone geht, hat das Unternehmen sein Versprechen gehalten, zwei volle Jahre lang wichtige Android-Updates zu liefern. Das Nokia 9 PureView wird jedoch laut der offiziellen polnischen Website des Unternehmens eine Ausnahme von dieser Regel sein.

Als Hauptgrund für diese Entscheidung nennt Nokia das Kameraerlebnis und seine Funktionen. Es heißt, dass die Kamerasoftware und -funktionen des Geräts nicht mit Android 11 kompatibel sind und daher der Hauptnutzen des Telefons nach dem Update verloren gehen würde. Immerhin ist die innovative Kamera des Nokia 9 PureView das Herzstück des Geräts.

Für Nutzer, die auf Android 11 upgraden möchten, bietet HMD Global einen Rabatt von 50 Prozent für Besitzer des Nokia 9 PureView auf Telefone, auf denen Android 11 läuft. Obwohl dies wie eine regionale Ankündigung aussieht, könnte es bald global werden.

Und damit ist es dann offiziell, dass Nokia 9 PureView ist wohl der größte Fail des Herstellers. Man wollte viel und ganz oben mitspielen, doch das Modell entwickelte sich zu einem echten Albtraum! Im Nachhinein kann man froh sein, wenn man das Modell nicht gekauft hat!

Quelle(n):
Nokia

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.