OnePlus 9 Pro: Pete Lau teasert die Sony IMX766- und IMX789-Sensoren an

Das OnePlus 9 Pro kommt am 23. März auf den Markt und es wurde im Vorfeld schon viel angeteasert, vor allem wegen der Kameras, die gemeinsam mit Hasselblad entwickelt wurden.

Der neueste Teaser stammt von OnePlus-CEO Pete Lau selbst auf Twitter. Er teilte zwei Kamera-Samples von der Haupt- und Ultraweitwinkel-Kamera des kommenden OnePlus 9 Pro und deutete damit auf deren gleichstarke Sensoren hin.

Von Lau selbst wissen wir, dass die Hauptkamera des OnePlus 9 Pro ein eigens entwickelter Sony IMX789-Sensor sein wird, während die Ultraweitwinkelkamera den Sony IMX766-Sensor verwenden wird.

Der IMX789-Hauptsensor verfügt über Dual-Native-ISO, einen vollpixeligen omnidirektionalen Autofokus, er kann 4K-Videos mit 120 fps aufnehmen und unterstützt HDR-Videoverarbeitung in Echtzeit. Diese wird mit Sonys Digital Overlap HDR (DOL-HDR) ausgestattet sein. Im Gegensatz zu gestaffeltem HDR ist DOL in der Lage, mehrere Belichtungen gleichzeitig aufzunehmen, was hilft, Geisterbilder zu entfernen, die durch sich bewegende Objekte verursacht werden.

Der IMX766 für den Ultraweitwinkel wird unter einer Freiformlinse sitzen, die die Verzeichnung von 20 Prozent auf etwa 1 Prozent reduziert. Für die besonders intensiv wirkenden Farben zeichnet sich Hasselblad zuständig.

Quelle: OnePlus

Quelle(n):
OnePlus

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.