OnePlus Ace und OnePlus 10R überhitzen wohl stark, hier ist OnePlus‘ offizielle Antwort

OnePlus Ace
Quelle: OnePlus

Nachdem OnePlus das OnePlus 10R und OnePlus Ace (die chinesische Variante des OnePlus 10R) vorgestellt hatten, sind nun die ersten Eindrücke zu den Geräten in den sozialen Medien zu lesen. Und diese sind nicht gerade positiv. Besonders Überhitzungsprobleme scheinen die User zu nerven.

Nun hat OnePlus selbst die Überhitzungsprobleme gegenüber der Presse bestätigt. Diese scheinen doch größer zu sein, denn die Geräte sollen wohl richtig heiß werden. Ein Nutzer schrieb, dass er nur eine Stunde lang ununterbrochen ein Handyspiel gespielt hatte, aber die Temperatur des Akkus bereits hohe 43,7 Grad Celsius erreicht hatte und die CPU bei 46,5 Grad Celsius lag.

Ein anderer Weibo-Nutzer hatte ebenfalls ein Video geteilt, das zeigte, dass sein OnePlus Ace-Akku eine noch höhere Temperatur von 44,6 Grad Celsius erreichte und die CPU eine extreme Temperatur von 60,4 Grad Celsius aufwies.

OnePlus hat sich nun dazu geäußert. In der Presseantwort bestätigt OnePlus, dass das Erreichen hoher Temperaturen beim Spielen ein normales Phänomen ist. Die hohen Temperaturen, die die Nutzer erlebt haben, liegen im Rahmen der Erwartungen und werden als normal angesehen, und sie beeinträchtigen die tägliche Funktionalität des Smartphones nicht.

Scheint also so, als ob OnePlus der Meinung ist, dass solch hohe Temperaturen des Gerätes also normal seien. Sind sie aber nicht.

Quelle(n):
Sina Finance

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.