OnePlus gibt bekannt, wie es mit Android 11 weitergeht

Das OnePlus 8T kam mit Android 11 out-of-the-box in den Handel. Mittlerweile hat auch die OnePlus-Reihe aus dem Frühjahr das Update auf die neueste Android-Iteration erhalten. Wie es nun mit den anderen OnePlus-Smartphones und Android 11 weitergeht, darüber informiert nun der Hersteller.

Neben guten Smartphones glaubt OnePlus auch daran, dass es wichtig ist, diese großartigen Geräte auch mit Updates zu versorgen. Regelmäßige Sicherheitsupdates und auch die großen Major Updates gehören dazu.

Nächste Woche wird das OnePlus Nord seine erste Beta von OxygenOS 11erhalten. Dabei wird das Feedback aus der Open Beta gesammelt und auftretende Fehler beseitigt. Solange, bis es den Standards von OnePlus entspricht und der Rollout des finalen Updates starten kann.

Auch für die OnePlus 7- und 7T-Serie wird es ebenfalls in Kürze die erste OxygenOS 11 Open-Beta zum testen geben. Wie ja bereits zu lesen war, gab es bei der Portierung von Android 11 auf die 7- und 7T-Serie ein Datenentschlüsselungsproblem. In enger Zusammenarbeit mit Qualcomm soll dieses Problem gelöst worden sein, es findet bereits ein interner Closed-Beta-Test statt.

Für Nutzer, die OnePlus 6/6T und Nord 10 5G/100 besitzen, werden später weitere Details vom Hersteller veröffentlicht werden, damit die User auf dem Laufenden bleiben.

Quelle(n):
OnePlus

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.