OnePlus Pad: Hersteller will den Tablet-Markt erobern

Jetzt nach der Fusion scheint richtig Fahrt aufzukommen bei OnePlus. Erst das Versprechen, dass man bis zu 4 Jahre Updates ausliefern will, nun will man auch den Tablet-Markt erobern. Nun hat sich der Hersteller den Namen OnePlus Pad gesichert.

OnePlus denkt anscheinend über einen Einstieg in den Tablet-Markt nach. Das Unternehmen hat beim EUIPO eine Marke für den Namen OnePlus Pad angemeldet. Das wirft nun einige interessante Fragen auf, die in den nächsten Wochen geklärt werden dürften.

Die Einreichung, die am 1. Juli veröffentlicht wurde, gibt nicht viel Aufschluss darüber, was ein OnePlus Pad in Bezug auf das Design, die technischen Daten oder die Funktionen beinhalten wird. Neben Smartphones und Wearables wird man nun also ein drittes Standbein aufbauen wollen.

Gerüchten zufolge ist OnePlus nicht die einzige BBK-Marke, die an einem Tablet arbeitet. Auch ein Realme Pad soll es geben, ebenso sollen wohl Vivo- und Oppo-Tablets in diesem Jahr geplant sein.

Nach der Bekanntgabe der Fusion von Oppo und OnePlus wäre es dann nicht überraschend, wenn die beiden Unternehmen gemeinsam an einem Tablet arbeiten. Und vermutlich dürfte auch das Realme Pad das gleiche Tablet unter anderem Namen sein.

Der Tablet-Markt war eigentlich tot. Doch mit der Corona-Pandemie und dessen Folgen wie Homeschooling und Videokonferenzen usw. sind Tablets plötzlich wieder interessant geworden. Und da springen nun immer mehr Hersteller auf den Zug aus.

Quelle(n):
MySmartPrice

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.