Oops!… Huawei Did It Again

Keine Angst, der Artikel ist auf deutsch. Dennoch passt die Headline extrem gut zu dem, was wir nun über Huawei lesen müssen.

Huawei hat sich mal wieder erwischen lassen. Beim schummeln, oder sagen wir mal, beim anderen auslegen der Wahrheit. Denn erneut nutzt der Hersteller DSLR-Fotos für Marketing-Kampagnen zur neuen Huawei P40-Reihe.

Huawei gibt erneut „versehentlich“ DSLR-Fotos als mit dem Smartphone aufgenommene Fotos aus. Huawei sagt, es sei ein Versehen, aber es passiert immer wieder beim Hersteller.

In einem Werbevideo wurden auch Fotos genutzt, die man bei 500px findet und wo hinterlegt ist, dass sie mit einer DSLR (EXIF-Daten einer Nikon D850) wurden. Das ist richtig peinlich für Huawei. und leider nicht das erste mal.

Beim Huawei P9 und auch bei der Huawei P30-Reihe soll der Hersteller schon mal nicht ganz die Wahrheit gesagt haben. Huawei ist also ein „Wiederholungstäter“.

Zwar hat sich Huawei mittlerweile für das „Versehen“ entschuldigt, dennoch wirft das kein gutes Licht auf den Hersteller. Denn mit einem Re-Upload des Werbevideos macht man die Sache sogar noch schlimmer.

Dort wird dann behauptet, dass die Fotos aus der Huawei-Community hat und diese dort „falsch markiert“ seien, weil „der Herausgeber ein Versehen gemacht habe“. Anstatt einfach zuzugeben, dass man mal wieder selbst ein wenig geschummelt hat.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

2 Comments

  1. Echt cooler Blog Jörn. Das ist ja schon richtiges Insiderwissen, das Du hier zur Verfügung stellst. Gefällt mir.

Leave a Reply