OxygenOS verhindert Änderung der Bildwiederholfrequenz bei einigen Apps

OnePlus 10 Pro Extreme Edition Panda White
Quelle: OnePlus

OnePlus und Oppo sind immer noch mit der Fusion beschäftigt, die letztes Jahr begann. OnePlus bekam eine Menge Gegenwind, als berichtet wurde, dass OxygenOS und ColorOS verschmelzen würden. Dies wurde mittlerweile zurückgenommen, aber es bedeutet nicht, dass OxygenOS nicht einige der DNA von ColorOS hat. Aus diesem Grund sinkt die Bildwiederholfrequenz bei einigen Apps in OxygenOS auf 60 Hz.

Eine ganze Reihe von OnePlus-Telefonen haben Displays, die mit 120 Hz laufen. Die Software hat eine Liste mit bestimmten Apps, die die vollen 120 Hz nutzen können. Bei anderen Apps wird die Bildwiederholfrequenz aber auf 60 Hz gesenkt. Das macht Sinn, denn 120 Hz sind nicht für alle Anwendungen geeignet. Wenn man z.B. ein E-Book liest, muss der Bildschirm nicht 120 Mal pro Sekunde aktualisiert werden.

Es gab jedoch Umgehungslösungen, mit denen diese 60 Hz-Beschränkung aufgehoben werden konnte. So konnte man die Bildwiederholfrequenz wieder auf die vollen 120 Hz hochfahren.

Eine der oben erwähnten Abhilfen kam in Form einer App namens AutoHz. Diese App war dafür verantwortlich, die Bildwiederholfrequenz zu erhöhen. Es gab eine weitere App, die bestimmte Systemeinstellungen ändern konnte, um eine maximale Bildwiederholfrequenz zu ermöglichen.

Ein unglücklicher Nebeneffekt der Verbindung mit ColorOS ist jedoch die Tatsache, dass diese Umgehungslösungen nicht mehr funktionieren. OxygenOS nutzt ColorOS als Grundlage, und letzteres hat einige Änderungen vorgenommen. Diese Änderungen verhindern, dass Apps die Bildwiederholrate ändern können.

Das hat viele Leute verärgert, aber der Entwickler von AutoHz sagte gegenüber Android Police, dass die Funktionalität mit einem zukünftigen Update wiederhergestellt werden könnte.

Quelle(n):
Android Police

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.