Pixel 5: Spalt am Display ist kein Fehler, es ist ein Feature!

Bei den ersten Geräten des Pixel 5 hatten User einen Spalt zwischen Gehäuse und Display entdeckt. Und sofort sprach man von Qualitätsproblemen. Doch dem ist nicht so, wie Google jetzt klargestellt.

Google hat sich nun mit der Lücke befasst, die einige Leute bei ihren Pixel 5-Geräten entdeckt hatten und scheint nicht beunruhigt zu sein. Tatsächlich soll dies ein „normaler Teil des Designs“ sein und das dieser geringfügiger Spalt keine Auswirkungen auf die Wasser- oder Staubbeständigkeit des Telefons habe.

Die „Qualitätskontrolldaten“ scheinen darauf hinzudeuten, dass es sich um ein geringfügiges Problem handelt, das nur eine kleine Anzahl von Geräten betrifft.

„Hallo Pixel-Gemeinschaft,
Wir hatten die Gelegenheit, Einheiten von Kunden zu untersuchen, und in Kombination mit unseren Daten aus der Qualitätskontrolle im Werk können wir bestätigen, dass die Variation des Abstands zwischen Gehäuse und Display ein normaler Bestandteil des Designs Ihrer Pixel 5 ist. Es gibt keine Auswirkungen auf die Wasser- und Staubbeständigkeit oder die Funktionalität Ihres Telefons. Wir arbeiten mit den Kunden auf individueller Basis zusammen, um auf etwaige Bedenken einzugehen.“

Also, wenn euer Pixel 5 auch diese Lücke hat, solltet ihr euch an Google wenden und sie über eure Situation informieren und gleichzeitig um einen Ersatz bitten.

Quelle(n):
9to5Google

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.