Pixel 6, 6 Pro und Pixel 5a erhalten Netflix HDR10 und HD-Unterstützung

Netflix Logo
Quelle: Netflix

Netflix unterstützt zwei HDR-Streaming-Formate, Dolby Vision und HDR10. Um Netflix in diesen Formaten zu sehen, benötigt man natürlich den passenden Tarif, der Streaming in Ultra HD unterstützt. Und natürlich ein Smartphone-Modell, welches ebenfalls entweder Dolby Vision oder HDR unterstützt.

Netflix fügt der Liste der unterstützten Geräte ständig neue Android-Telefone hinzu, auch wenn dies in der Regel erst einige Monate nach ihrer Markteinführung geschieht. Die neuesten Geräte, die Netflix HDR10- und HD-Unterstützung erhalten haben, sind das Google Pixel 6, Pixel 6 Pro und Pixel 5a 5G.

Alle drei Pixel-Smartphones kamen letztes Jahr auf den Markt und sind nun mit der höchsten Streaming-Qualität von Netflix kompatibel. Falls ihr euch fragt, wie viel Datenvolumen Netflix pro Stunde verbraucht, findet ihr hier eine Übersicht:

  • Niedrig: Einfache Videoqualität, bis zu 0,3 GB
  • Mittel: Standard-Videoqualität, bis zu 0,7 GB
  • Hoch: Beste Videoqualität:
  • Standardauflösung: bis zu 1 GB
  • Hohe Auflösung: bis zu 3 GB
  • Ultrahochauflösung (4K): bis zu 7 GB

Quelle(n):
Netflix

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.