Pixel 7 und Pixel 7 Pro: Was von der Kamera zu erwarten ist

Google Pixel 7 Pro Render Header
Quelle: MyDrivers

Google hat seinen Flaggschiffen des Jahres 2021 – dem Pixel 6 und 6 Pro – nicht nur einen neuen Chip spendiert, sondern auch ein völlig neues Design spendiert. Darüber hinaus hat Google die Geräte auch nach Jahren endlich mit neuer Kamera-Hardware ausgestattet. Im Vergleich dazu mag das kommende Pixel 7 weniger aufregend klingen, vor allem wegen der Kamera.

Das Pixel 6 verfügt über eine 50 MP Hauptkamera und eine 12 MP Ultraweitwinkelkamer, und das Pro verfügt zusätzlich über ein drittes 48 MP Teleobjektiv mit 4-fachem optischen Zoom. Nun gibt es Hinweise darauf, was von der Kamera des Pixel 7 und 7 Pro, Codename Cheetah bzw. Panther, zu erwarten ist.

Wie zu lesen ist, werden das Pixel 7 und Pixel 7 Pro höchstwahrscheinlich die gleiche Optik verbaut haben das Pixel 6/ 6 Pro. Die Sensoren könnten einige Optimierungen bekommen, der Rest wird wieder von der Software erledigt werden

Google hat sich noch nie ausschließlich auf die Hardware verlassen, um die Pixel-Geräte zu den besten Kameratelefonen zu machen, also können wir wieder bedeutende Verbesserungen erwarten.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.