Pixel Fold kommt angeblich im Juni, der Preis ist horrend

Google Pixel Fold
Quelle: Twitter

Das lang erwartete Google Pixel Fold könnte laut Jon Prosser auf der Google I/O 2023, die am 10. Mai beginnt, endlich enthüllt werden. Obwohl Prosser nicht viel über die Funktionen des Pixel Fold verriet, verriet er, dass es ab dem 10. Mai im Google Online Store vorbestellt werden kann und ab dem 30. Mai bei den Anbietern erhältlich sein wird.

Es wird erwartet, dass das Telefon offiziell am 27. Juni veröffentlicht wird, knapp einen Monat nach seiner Ankündigung. Jüngsten Berichten zufolge wird das Pixel Fold über ein neuartiges OLED-Display mit dem Codenamen M13 verfügen. Es ist jedoch unklar, wie es sich von Samsungs Galaxy Z Fold 4 und Flip 4 unterscheidet.

Leider wird das Pixel Fold 1.799 US-Dollar kosten, was ein horrender Preis ist und demnach genau so teuer sein wird wie das aktuelle Galaxy Z Fold 4.

Quelle(n):
Twitter

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert