Pixel Watch 3: Google plant Künstliche Intelligenz und große Neuerungen

Google Pixel Watch 2 Header
Quelle: Google

Google arbeitet an einer neuen Generation seines persönlichen Assistenten mit dem Namen „Pixie“. Der neue Assistent soll auf künstlicher Intelligenz basieren und eine Reihe neuer Funktionen bieten.

Laut einem Bericht soll Pixie zunächst mit der Pixel 9-Reihe im Herbst 2024 eingeführt werden. Danach soll der Assistent auch auf andere Google-Geräte ausgerollt werden, darunter die Pixel Watch.

Für die Pixel Watch 3 bedeutet das eine deutliche Aufwertung. Bisher bietet die Smartwatch von Google nur eingeschränkte KI-Funktionen. Mit Pixie sollen die Möglichkeiten deutlich erweitert werden.

So soll der Assistent beispielsweise Benachrichtigungen übersetzen, Termine planen oder Musik abspielen können. Außerdem soll er personalisierte Vorschläge für Apps, Nachrichten oder Videos machen können.

Auch im Bereich Gesundheit und Fitness soll Pixie neue Funktionen bieten. So soll der Assistent beispielsweise die Trainingsleistung analysieren und Ursachen für Leistungseinbußen identifizieren können.

Quelle(n):
The Information

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert