Pixel Watch soll im Frühjahr 2022 erscheinen

Google Pixel Watch
Quelle: Jon Prosser

Seit es Android Wear (jetzt Wear OS) gibt, warten alle auf eine von Google entworfene Pixel Watch. Google hat in den letzten Jahren wohl immer wieder an einer solchen gearbeitet, doch vorgestellt wurde bisher keine. Doch bald könnte sich das ändern.

In zwei separaten Berichten von Business Insider und The Verge wird behauptet, dass die Pixel Watch nicht nur real ist, sondern bereits im Frühjahr 2022 auf den Markt kommen könnte. Diesen Berichten zufolge wird diese neue Smartwatch ein rundes Design aufweisen und ohne „physische Lünette“ auskommen. Außerdem plant Google die Verwendung eines „proprietären Armbands“.

Überraschenderweise handelt es sich bei diesem neuen Wearable nicht um ein Gemeinschaftsprojekt von Fitbit und Google. Stattdessen wird die Uhr „von Googles Pixel-Hardwaregruppe unabhängig von Fitbit entwickelt“. Beide Berichte bestätigen jedoch, dass es eine Art von Fitbit-Integration geben wird, was angesichts der Übernahme von Fitbit durch Google im Jahr 2021 nicht wirklich überraschend ist.

Die Pixel Watch wird nicht nur mit Wear OS 3 laufen, sondern auch die folgenden Funktionen bieten:

„Die Uhr wird über grundlegende Fitness-Tracking-Funktionen verfügen, einschließlich Schrittzählung und Herzfrequenzmesser, wobei Google Berichten zufolge auch daran arbeitet, eine Fitbit-Integration in Wear OS (Codename „Nightlight“) mit der neuen Uhr einzuführen, wenn sie auf den Markt kommt.“

Eines der Details, die noch unklar sind, ist, ob Googles erste Smartwatch unter dem Pixel-Branding erscheinen wird. Das wäre eine kleine Überraschung, da Googles neue Hardware-Kampagne mit dem Pixel 6 und 6 Pro zu beeindruckenden Verkaufszahlen geführt hat.

Im Hinblick auf eine mögliche Veröffentlichung hat Google noch einige Hürden zu nehmen. Das Wearable befindet sich noch in der Testphase, da „Mitarbeiter außerhalb des Smartwatch-Teams“ das Gerät testen, um Feedback zu geben. Wenn jedoch alles nach Plan läuft, könnte Google im Frühjahr eine offizielle Ankündigung machen.

Quelle(n):
Business Insider | The Verge

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.