Poco M4 Pro 5G zeigt sich: Umgelabeltes Redmi Note 11 für Europa geplant

Poco M4 Pro 5G Leak
Quelle: ThePixel

Es war ja bereits bekannt, dass das Poco M4 Pro 5G nächste Woche vorgestellt werden würde. Ein Launch-Event ist für den 9. November geplant. Ein neuer Leak von der vietnamesischen Website ThePixel erlaubt uns nun einen ersten richtigen Blick auf das Poco M4 Pro 5G.

Diese Renderbilder des Poco M4 Pro 5G wurden auf der Grundlage echter Fotos neu erstellt. Das echte Gerät dürfte also genau so aussehen. Nach diesen Bildern zu urteilen, wird das Poco M4 Pro 5G ein riesiges Kameramodul auf der Rückseite haben, obwohl es wahrscheinlich nur ein Dual-Kamera-Setup haben wird.

Das Kameramodul auf der Rückseite mit dem silbernen Ring um die Hauptkamera scheint direkt vom kürzlich vorgestellten Redmi Note 11 5G übernommen worden zu sein. Es überrascht nicht, dass das Poco M4 Pro 5G eine Rebranding-Version des Redmi Note 11 5G sein soll.

Poco M4 Pro 5G Leak
Quelle: ThePixel

In Bezug auf die Spezifikationen wird das Poco M4 Pro einen 6,6″ LCD-Bildschirm mit einer 90 Hz-Bildwiederholrate zusammen mit einer 16 MP Selfie-Kamera auf der Vorderseite haben. Das Gerät wird von einem Dimensity 810-Prozessor angetrieben. Es werden drei verschiedene Varianten erwartet: 4/128 GB, 6/128 GB und 8/128 GB. Dazu gibt es eine 50 MP Hauptkamera nebst einer 8 MP Ultraweitwinkelkamera.

Das Poco M4 Pro 5G wird von einem 5.000 mAh Akku angetrieben, der mit einer 33 Watt Schnellladen geladen wird. Das Gerät wird wahrscheinlich mit MIUI 12.5, basierend auf Android 11, ausgeliefert.

Quelle(n):
ThePixel

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.