Realme 9 Pro und Realme 9 Pro+: Promo-Material und alle Spezifikationen geleakt [Video]

Realme 9 Pro-Series Header
Quelle: Realme

Das Realme 9 Pro und  Realme 9 Pro+ stehe vor der Tür. In wenigen Tagen werden die beiden Modelle vorgestellt werden. Auch Realme Deutschland hat eine erste Pressemitteilung zur Reihe veröffentlicht. Nun sind Promo-Material und alle Spezifikationen geleakt worden.

Das Teaser-Bild zeigt, dass das Realme 9 Pro und Realme 9 Pro+, welches in Indien am 16. Februar vorgestellt werden wird. Es gibt auch ein Bild des Realme 9 Pro+ mit Triple-Kamera und LED-Blitz. Einige wichtige Spezifikationen der Realme 9 Pro-Serie wurden enthüllt, darunter Chipsatz, Kameras und mehr.

Realme 9 Pro-Series
Quelle: Realme

Realme 9 Pro+

Das Realme 9 Pro+ soll mit einem 50 MP Sony IMX766-Sensor mit OIS, EIS und einem großen 1/1,56″ Sensor ausgestattet sein. Es gibt AI Noise Reduction 3.0, die angeblich das Rauschen reduziert, um Fotos knackiger und detaillierter zu machen, und Street Photography 2.0 für Langzeitbelichtungsaufnahmen. Das Realme 9 Pro+ wird von einem MediaTek Dimensity 920 Prozessor angetrieben, der mit einer Mali G68 GPU für Spiele kombiniert ist. Das Unternehmen hatte bereits bestätigt, dass das Realme 9 Pro+ mit einem Herzfrequenzsensor ausgestattet sein wird.

Zu den weiteren gerüchteweise genannten Spezifikationen gehört ein 6,43″ großes FHD+ AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Es wird wahrscheinlich mit bis zu 8 GB RAM und 128 GB/256 GB Speicher ausgestattet sein, der über eine microSD-Karte erweitert werden kann. Das Telefon wird über einen Fingerabdrucksensor im Display verfügen und einen 4.500 mAh Akku mit 65 Watt Schnellladeunterstützung haben. Es könnte einen 16 MP-Sensor auf der Vorderseite für Selfies verbaut haben.

Realme 9 Pro

Auf der anderen Seite soll das Realme 9 Pro ein 6,59″ großes FHD+ OLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einen Fingerabdrucksensor im Display für die Sicherheit haben. Es könnte von einem Qualcomm Snapdragon 695-Chipsatz angetrieben werden, gepaart mit bis zu 8 GB RAM und 128 GB Speicher, der erweiterbar ist.

Es könnte ein Triple-Kamera-Layout haben, mit einem 64 MP-Primärsensor, einem 8 MP-Ultra-Weitwinkelobjektiv und einem 2 MP-Makroobjektiv. Auf der Vorderseite befindet sich ein 16 MP-Sensor für Selfies. Ein 5.000 mAh Akku mit 33 Watt Schnellladeunterstützung soll das Telefon antreiben.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.