Realme 9i: Renderbilder sollen die Rückseite des Smartphone zeigen

Realme 9i Header
Quelle: 91mobiles

Realme bereitet sich darauf vor, Anfang nächsten Jahres die Realme 9er-Serie auf den Markt zu bringen, die Gerüchten zufolge aus vier Modellen bestehen wird. Das günstigste soll das Realme 9i sein. Gestern gab es einige Spezifikationen für das Modell und einen ersten Blick auf das Design. Heute liefern @onleaks und 91Mobiles viele weitere Renderbilder und einige zusätzliche Details über das Telefon.

Es wird ein 6,5″-Display haben, höchstwahrscheinlich ein IPS-LCD, wenn man den seitlich angebrachten Fingerabdruckleser bedenkt. Unbestätigten Informationen zufolge wird es eine Auflösung von 1080p+ haben und mit einer Bildwiederholrate von 90 Hz laufen.

Das Telefon wird angeblich von dem kürzlich angekündigten Snapdragon 680 angetrieben, einem 6-nm-Chipsatz mit einem LTE-Modem. Das bedeutet, dass das billigste Telefon der 9er-Serie nicht mit 5G ausgestattet sein wird. Außerdem soll das Telefon mit Android 11 ausgeliefert werden (natürlich mit Realme UI darauf).

Wie auch immer, die Renderings zeigen einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss auf der Unterseite, neben dem Lautsprechergitter und dem USB-C-Anschluss. Über diesen Anschluss wird ein 5.000 mAh Akku geladen, wobei Details zur Ladegeschwindigkeit noch nicht bekannt sind.

Auf der Rückseite befindet sich eine Triple-Kamera. Es ist nicht klar, was die zweite und dritte Kamera tun, aber die primäre Kamera hat angeblich einen 50 MP Sensor.

Quelle(n):
91mobiles

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.