Realme soll angeblich mit Kodak für bessere Kameras kooperieren

Realme Logo

Bahnt sich da die nächste Kooperation eines Smartphone-Herstellers mit einer bekannten Kamera-Marke an? Nun soll sich Realme angeblich mit Kodak zusammen getan haben, um bessere Smartphone-Kameras zu entwickeln.

Es ist ja ein Phänomen der letzten Jahre. Bekannte Smartphone-Hersteller arbeiten mit bekannten Kamera-Herstellern zusammen, um bessere Smartphone-Kameras und -Apps zu entwickeln. Huawei und Leica ist wohl am bekanntesten, aber auch OnePlus mit Hasselblad oder Samsung mit Olympus.

Nun also auch Realme, die sich Kodak als Partner ausgesucht haben. Die Partnerschaft soll dann auch hier ein besseres Kamera-Erlebnis bieten. Als erstes Modell mit Kodak-Fein­schliff soll das reame GT Master Edition 5G erscheinen.

Noch ist Realme weit davon entfernt als Hersteller mit überragender Kamera-Performance bekannt zu sein. Aber wer weiß, vielleicht dank der Co-op mit Kodak kommt da dann schon bald was?!

Quelle(n):
MySmartPrice

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.