Redmi Note 10 erstmal nur für China geplant?

Vor wenigen Tagen tauchten die ersten Informationen zum Redmi Note 10 auf. Dabei soll es sich um das erste 5G-Smartphone des Herstellers handeln. Doch anscheinend ist das Modell exklusiv für China gedacht.

Das Redmi Note 10 wird es wohl nicht zu uns schaffen und nur in China auf den Markt kommen. Denn dort ist das Redmi Note 9 nicht erhältlich und es hat den Anschein, als ob man dort die 9. Modellgeneration einfach auslassen wird.

Hierzulande werden wir also weiter das Redmi Note 9, 9S und 9 Pro bekommen, in China hingegen bekommt man die verbesserte Neuauflage Redmi Note 10. Und diese hat laut Tenaa zwei Besonderheiten im Gepäck.

So wird es dort ein OLED-Display und eben den Mediatek Dimensity 820 Prozessor. Dieser kann 5G und dürfte damit in einem kostengünstigeren Gerät als bisher den neuen Mobilfunkstandard etablieren.

Denn das Redmi Note 10 wird in China wahrscheinlich für umgerechnet EUR 200 – 250,00 verkauft werden. Das ist dann noch einmal deutlich weniger als die EUR 399,00 die Huawei hierzulande für sein P40 Lite 5G verlangt.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

One comment

  1. Nun ja, das erste 5G-Smartphone von Redmi ist dieses nicht. Das oben gezeigte, könnte als Redmi (Note) 10X erscheinen, wie schon länger vermutet.

Leave a Reply