Samsung Display zeigt seine Vision für die Zukunft von Foldables und Displays

Samsung Display hat bereits bekannt gegeben, dass es vier richtige Konzepte auf der SID Display Week Expo in dieser Woche zeigen wird. Einschließlich einer Z-Faltung, rollbar, und mehr. Jetzt hat das Unternehmen alle diese Technologien in einem YouTube-Video vorgestellt.

Das Video gibt eine gute Vorstellung davon, was man vor allem von dem faltbaren Gerät erwarten kann. Es zeigt, wie der Faltmechanismus funktioniert und wie das Gerät im Smartphone-Modus aussehen könnte.

Man bekommt auch einen guten Blick auf die anderen Konzepte, wie z.B. ein rollbares Telefon und einen Laptop mit einer Selfie-Kamera unter dem Display. Aber Samsung Display hat auch seinen bereits angekündigten faltbaren 17-Zoll-Bildschirm vorgestellt, der tatsächlich ein faltbarer Laptop zu sein scheint, ähnlich wie das Lenovo ThinkPad X1 Fold.

Das Video zeigt die untere Hälfte des faltbaren 17-Zoll-Bildschirms, die im Laptop-Modus Gamepad-Tasten anzeigt und sich dann im ausgeklappten Zustand in einen großen Bildschirm verwandelt. Vermutlich würde Samsung dem Beispiel von Lenovo folgen und ein Tastatur-Zubehör für ein echtes Laptop-ähnliches Erlebnis anbieten.

Es ist nicht bekannt, wann eines dieser Konzepte auf den Markt kommen könnte, aber Samsung und seine Display-Abteilung hatten bereits 2011 ein Konzept für ein faltbares Telefon vorgestellt. Es ist also möglich, dass einige dieser Konzepte erst in einigen Jahren zur Realität werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.