Samsung: Doppelt faltbare und verschiebbare OLED-Panels vorgestellt

Samsung Logo vintage
Photo by Kote Puerto on Unsplash

Samsung hat seine neuesten Fortschritte in der mobilen OLED-Display-Technologie vorgestellt. Auf der laufenden Display Week 2022 in Kalifornien präsentierte das Unternehmen ein zweifach faltbares, ein mehrfach faltbares und ein paar verschiebbare OLED-Panels.

Samsung Flex G Dual Foldable OLED Display
Quelle: SamMobile

Der erste faltbare Prototyp, den der koreanische Gigant auf der Veranstaltung vorstellte, ist das Flex G OLED. Dabei handelt es sich um ein mehrfach faltbares Display, das sich an zwei verschiedenen Positionen nach innen falten lässt. Dadurch wird ein kompakteres und tragbareres Mobilgerät möglich. Samsung Display, der Display-Produktionszweig des koreanischen Konzerns, führte auch das so genannte Flex S OLED vor. Dabei handelt es sich um ein doppelt faltbares Panel, das sich sowohl nach innen als auch nach außen falten lässt.

Außerdem brachte das Unternehmen zur Display Week 2022 ein verschiebbares OLED-Display in Handygröße mit. Im Gegensatz zu den meisten aktuellen Lösungen, die sich horizontal ausdehnen, streckt sich Samsung’s Iteration nach oben. Das 6,7″ Panel rollt von oben nach unten aus und gibt so zusätzliche Anzeigefläche frei. Der verlängerte Bildschirm kann beim Surfen im Internet, beim Scrollen durch Social-Media-Apps oder beim Lesen längerer Dokumente nützlich sein.

Samsung Flex S OLED Foldable Display
Quelle: SamMobile

Zu guter Letzt hat Samsung auch ein horizontal ausklappbares OLED-Display vorgeführt. In seiner normalen Form misst das Panel 8,1″ in der Diagonale. Die Benutzer können jedoch je nach Bedarf zusätzliche Bildschirmfläche entweder von links oder von rechts herausziehen. Wenn das Display vollständig ausgezogen ist, kann es bis zu einer Diagonale von 12,4″ erweitert werden.

Samsung ist einer der größten Namen in der Display-Branche. Das koreanische Unternehmen hat in den letzten Jahren neue Standards für OLED-Displays für Smartphones gesetzt. Gleichzeitig arbeitet es aktiv an futuristischen faltbaren und verschiebbaren Displays, wie wir gerade auf der laufenden Display Week 2022 gesehen haben.

Samsung Slideable Wide OLED Display
Quelle: SamMobile

Quelle(n):
SamMobile

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.