Samsung Galaxy A90: Rotierende Frontkamera im Video

Samsung Galaxy A90 Render

Samsung Galaxy A90 Render

Sehen wir hier jetzt das kommende Samsung Galaxy A90? Ein Rendervideo soll das Modell mit der rotierenden Frontkamera zeigen. Und das Konzept sieht vielversprechend aus.

Derzeit testen die Hersteller verschiedene Ansätze für eine Smartphone-Front ohne störendem Kamera-Ausschnitt. Pop-Up-Kamera, zweites Display auf der Rückseite oder Slider sind hier die Wahl der Hersteller. Auch Samsung wird ein solches Modell präsentieren.

Mit dem Samsung Galaxy A90 dürfte das erste Modell des Herstellers mit einem Display über die gesamte Front erscheinen. Keine störende „Notch“, kein „Punch-Hole“ stören das Design. Dafür hat man sich einen interessanten Slider-Mechanismus mit rotierender Frontkamera ausgedacht.

Hört sich erst einmal kompliziert an, ist es aber gar nicht. Die Kamera kann wahlweise zur Vorder- oder Rückseite Fotos aufnehmen. Wer sich darunter noch nichts vorstellen kann, auch ein passendes Rendervideo gibt es.

Der Youtuber Waqar Khan zeigt, was gemeint ist. Und das Konzept sieht es interessant und vielversprechend aus. Auch der bekannte Leaker @IceUniverse hat bestätigt, dass das gezeigte Render „fast komplett richtig“ ist.

Statt der hier gezeigten Dual-Kamera soll das Modell wohl mit einer Triple-Kameras erscheinen. Macht die Sache dann sogar noch ein wenig interessanter.

Laut letzten Gerüchten soll das Samsung Galaxy A90 mit einem 6,73″, einen Fingerabdrucksensor im Display und einen 3.610 mAh großen Akku mit 25-W-Schnellladetechnik ausgestattet sein.

Quelle(n):
https://www.youtube.com/channel/UCvCyVwj4Vj_e-bRofQKQgcg

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19690 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*