Samsung Galaxy F52 5G vorgestellt

Samsung’s Galaxy F-Serie hat Zuwachs bekommen. Jetzt wurde das Samsung Galaxy F52 5G vorgestellt, und es hat ein paar Eigenschaften mit dem kürzlich vorgestellten Galaxy A52 5G gemeinsam.

Zunächst einmal haben beide Telefone einen Snapdragon 750G 5G-Chipsatz verbaut. Auch hier kommt ein 120 Hz Display, der 4.500 mAh-Akku, die 25 Watt Ladeleistung und die 64 MP Hauptkamera mit Blende f/1.8 zum Einsatz.

Damit enden der Vergleich aber auch schon, denn das Samsung Galaxy F52 5G bietet ein TFT-LCD-Display im Gegensatz zum OLED-Panel des A52 5G. Außerdem gibt es einen seitlich angebrachten Fingerabdrucksensor anstelle des Fingerabdrucksensors im Display und leider auch keine IP-Zertifizierung.

Ansonsten bietet das Galaxy F52 5G 8 GB RAM, 128 GB erweiterbaren Speicher und eine Quad-Kamera mit 64 MP Hauptkamera, 8 MP Ultraweitwinkelkamera und zwei 2 MP Sensoren. Die Selfie-Kamera hat eine Auflösung von 16 MP. USB-C, ein 3,5 mm-Anschluss und Samsung One UI 3.1 basierend auf Android 11 gehören zum Lieferumfang.

Samsung’s neuestes Budget-Handy ist vorerst nur in China erhältlich und kostet dort ab 1.999 Yuan (ca. EUR 255,00). Das Gerät ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Es gibt keine Informationen über die weitere Verfügbarkeit.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.