Redmi Note 10 Ultra erstmals geleakt?

Die Redmi Note-Serie ist ja die Erfolgsgeschichte von Xiaomi. Mittlerweile hat man 200 Millionen Geräte weltweit verkauft, mit steigender Tendenz. Und schon bald erwartet uns eine neue Modellgeneration. Nun ist anscheinend erstmals das Redmi Note 10 Ultra geleakt worden.

So wie es aussieht, wird schon bald das Redmi Note 10 Ultra mit einem AMOLED-Display, dem MediaTek Dimensity 1100 und einem 5.000 mAh Akku auf uns zukommen. Ein Screenshot einer Webseite ist in einem Leak zu sehen, der das Modell und ein paar Spezifikationen zeigt.

Gegenüber des „normalen“ Modells scheint man bei der Kamera auf ein verändertes Design zu setzen. Ansonsten scheint das Gerät bei recht guter Ausstattung dennoch preiswert zu werden, wenn denn der Leak sich als echt herausstellen sollte.

Neben dem 6,53″ AMOLED-Display soll es den MediaTek Dimensity 1100, 6 GB oder 8 GB RAM und wahlweise 128 GB oder 256 GB internen Speicher geben. Dazu der 5.000 mAh Akku, der mit bis zu 33 Watt geladen werden kann. Los gehen sollen die Preise 1.799 Yuan, was umgerechnet ca. EUR 229,00 wären.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.