Samsung Galaxy Fold 2 taucht auf Webseite in Afrika auf

Auf der afrikanischen Webseite von Samsung ist nun das SM-F700F aufgetaucht. Ist das das Samsung Galaxy Fold 2?

Laut den Jungs vom Galaxy Club ist nun eine Support-Seite für das Modell mit der Bezeichnung „SM-F700F“ in Afrika online gegangen. Man vermutet, dass es sich dabei um das Samsung Galaxy Fold 2 handelt.

Gestern bestätigte dann auch Ishan Agarwal, dass Samsungs neues faltbares Telefon SM-F700 wohl in violett erscheinen wird.

Bereits in der Vergangenheit gab es mehrere Hinweise darauf, dass das Samsung Galaxy Fold 2 auf die Modellbezeichnung SM-F700 hören wird.

Das Samsung Galaxy Fold 2 hört intern auf den Codenamen „Bloom“ und soll wahrscheinlich mit einem faltbaren Echtglas erscheinen.

Samsung Galaxy Fold 2 Leak

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

One comment

  1. Die Frage ist, ob es für Samsung Sinn macht den Relaunch des Fold 2 in Afrika zu starten. Ich würde sagen – ja macht es, denn bessere Ergebnisse als bei einem Real Testlauf kann Samsung nicht bekommen und bevor das Fold 2 hier in Europa floppt, wird es auf den afrikanischen Markt, natürlich unter einem anderen Namen, gebracht.

Leave a Reply