Samsung Galaxy Note 10- und S10-Reihe: One UI 3.0 Beta steht vor der Tür

Samsung wird in Kürze offene Tests mit Android 11 und der Benutzeroberfläche One UI 3.0 starten, und zwar auch für die letztjährigen Galaxy Note 10- und Galaxy S10-Modelle.

Das One UI 3.0 Developer-Beta-Programm für die Samsung Galaxy S20 ist in Südkorea bereits angelaufen. Der südkoreanische Hersteller ist in Kürze auch bereit, One UI 3.0 auf der Basis von Android 11 als öffentliche Beta-Version zu testen.

Und das nicht nur für die aktuellen 2020er Flaggschiffe der Samsung Galaxy S20- und Galaxy Note 20-Reihe, sondern auch für die letztjährigen Galaxy Note 10- und S10-Reihe.

Die Samsung Galaxy S20-Reihe wird zwar die erste sein, auf der Android 11 mit One UI 3.0 in diesem Jahr zur Verfügung stehen wird, später werden dann natürlich auch andere Geräte mit dem Update versorgt werden.

Noch gibt es kein Datum, wann mit einem finalen Rollout von Android 11 mit One UI 3.0 zu rechnen sein wird. Jedoch soll es noch in diesem Jahr zur Verfügung stehen. Die Samsung Galaxy S10- und Galaxy Note 10-Reihe wird sich allerdings noch bis 2021 gedulden müssen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.