Samsung Galaxy Note 20 Ultra zeigt sich in freier Wildbahn

Samsung Galaxy Note 20 Bronze

Das Samsung Galaxy Note 20 Ultra zeigt sich in freier Wildbahn. Neue Bilder zeigen nun erstmals keine Renderbilder sondern ein echtes Smartphone.

Nun sind neue Bilder des kommenden Samsung Galaxy Note 20 Ultra aufgetaucht, die das Gerät in freier Wildbahn zeigen sollen. Diese zeigen das Gerät von allen Seiten. Und besonders die Kamera sieht dabei sehr imposant aus.

Auch der S Pen ist auf den Bildern zu sehen. Das Gerät ist eingeschaltet, so kann man auch das Loch für die Kamera in der oberen Mitte des Displays gut erkennen.

Samsung Galaxy Note 20 Ultra Spezifikationen

Das Samsung Galaxy Note 20 Ultra soll mit einem 6,9″ WQHD+-Display mit einer Bildwiederholrate von 120Hz ausgestattet sein. Im Inneren soll wahlweise der Samsung Exynos 992 oder der Qualcomm Snapdragon 865+ werkeln. Die 128-GB-Variante wird wohl mit 12 GB, die 512 GB-Variante mit 16 GB RAM ausgestattet sein.

Auf der Rückseite soll es eine 108 MP Hauptkamera, eine 13 MP Periskop-Kamera mit 50x Zoom, eine 12 MP Ultraweitwinkelkamera sowie einen Laserfokus-Sensor geben. Der zusätzliche Laserfokus-Sensor wird die Hauptkamera unterstützen, statt eines statischen ToF-Sensors.

Der Sensor hinter dem Ultrabreitwinkelobjektiv wird ein 12 MP ISOCELL Fast 2L3 sein, der 1/2,55″ groß ist und mit PDAF ausgestattet ist. Das Periskop-Teleobjektiv soll ein 13 MP Samsung Slim 3M5-Sensor mit 1/3,4″ sein. Mit dem kleineren Sensor im Vergleich zum Samsung Galaxy S20 Ultra wird der Zoom auf das 50-fache begrenzt sein. Dazu soll es dann auch noch einen 4.500 mAh großen Akku geben.

Am 5. August soll die neue Samsung Galaxy Note 20-Reihe dann offiziell vorgestellt werden.

Newsletter Update

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.