Samsung Galaxy S10 5G bekommt ab sofort weniger Updates

Samsung Galaxy S10
Quelle: Samsung

Die Samsung Galaxy S10-Serie kam 2019 auf den Markt, lag aber knapp außerhalb des Zeitfensters für Samsung’s erweiterten Update-Zeitplan. Jetzt wird das auch das letzte Modell der Galaxy S10-Serie, das 5G-Modell, auf einen langsameren Update-Zeitplan umgestellt.

Das Samsung Galaxy S10 5G wurde zusammen mit dem Rest der Galaxy S10-Serie Anfang 2019 veröffentlicht, aber das Gerät wurde ein wenig länger als der Rest seiner Geschwister auf einem monatlichen Update-Zeitplan belassen. Jetzt degradiert Samsung das Galaxy S10 5G zu einem vierteljährlichen Update-Zeitplan, was bedeutet, dass das Gerät vier Sicherheitsupdates pro Jahr erhalten wird.

Samsung hat das Galaxy S10 5G zuletzt mit dem Sicherheitspatch vom Mai 2022 aktualisiert. Höchstwahrscheinlich wird das Gerät bis zum Herbst kein weiteres Update erhalten.

Samsung kündigte letztes Jahr an, dass es für alle Geräte, die ab 2019 verkauft werden, vier Jahre lang Sicherheitsupdates bereitstellen wird. Ab dem Modelljahr 2021 verspricht Samsung jedoch fünf Jahre lang Sicherheitsupdates und vier Jahre lang wichtige Android-Updates im selben Zeitplan.

Quelle(n):
Samsung

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.